Kirchenchor "Cäcilia" Neuerburg
Kirchenchor "Cäcilia" Neuerburg

Bericht über die liturgische und künstlerische Tätigkeit unseres Chores

Am 9. Januar 1984 vervollständigte der damalige Pfarrer Josef Schwarz der Pfarrei St. Nikolaus Neuerburg den Antrag unseres Chores auf Verleihung der Palestrina-Medaille mit den nachfolgenden Worten:
Seit März 1973 bin ich Pastor in Neuerburg und Präses des Kirchenchores. Über diesen Zeitraum kann ich viel Erfreuliches von unserem Chor berichten. Er verschönert an allen Festtagen des Kirchenjahres durch seinen Gesang unsere Gottesdienste. Bei Goldenen Hochzeiten, sonstigen Jubiläen, Klassentreffen, Feiern in unseren Kapellen, bei Muttergottesandachten an der Mariensäule auf dem Marktplatz, am Schwarzbildchen (Marienwallfahrtsstätte), bei Altentagen, Feiern der Ordensschwestern im Krankenhaus usw. wirkt der Chor immer bereitwillig mit, oft mit sehr anspruchsvollen Darbietungen. Unser Chor singt lateinische Hochämter, deutschte Vespern und erfreut die Patienten im Krankenhaus bei besonderen Anlässen mit frohen Liedern. Auch den Bewohnern des Altenheimes in Körperich hat er schon wiederholt durch seinen Gesang frohe Stunden bereitet.
Bei der Wiedereröffnung unserer Kirche und zweier Kapellen nach langwierigen Renovierungsarbeiten, bei zwei Glockenweihen, bei der Altarkonsekreation, bei der Weihe der neuen Orgel und bei den Pfarrfamilienfesten war unser Chor zur Stelle, stimmte zur Andacht, bereitete Freude und Erbauung.

Auch im weltlichen Bereich ist der Chor für die Gemeinschaft sehr wertvoll. Seine jährlichen Familienabende vor Fastnacht sind so beliebt, dass die große Aula der Pestalozzischule die vielen Besucher nicht fassen kann. Sauberer Humor und die reiche Abwechslung in den Darbietungen spenden echte Freude und finden viel Anerkennung bei der Bevölkerung. Beim gemeinsamen Konzert der Neuerburger Vereine, bei den Dekanatschortreffen und bei den Liederabenden für die Feriengäste wird unser Chor mit großem Lob und begeisterter Zustimmung bedacht.


Ohne unseren Kirchenchor und die Kinderschola wäre das kulturelle Leben in Neuerburg und vor allem unsere Gottesdienste viel ärmer. Der Chor und die Schola verkündigen in würdiger Form das Lob Gottes, sie erbauen die Gläubigen und lassen unsere Pfarrgemeinde durch die Beteiligung an mehrstimmigen Sätzen aus dem Gotteslob lebendige Gottesdienste feiern. Unsere Kinderschola gibt das jeder Tauffeier und vielen Kinder- und Jugendgottesdiensten einen feierlichen Rahmen.

Wie mir aus früherer Zeit berichtet wurde, hat unser Chor in den Jahren 1949 und 1950 in Neuerburg und im ganzen Umland Operetten aufgeführt und die Menschen damit froh gemacht. Gemeinsam mit der Katholischen Jugend hat er in der Fastenzeit 1948 das Freilichtspiel Der Pilger zum Weltgericht von Wilhelm Hünermann mehrere Male mit großem Erfolg dargeboten. Die Besucher kamen in großer Zahl, sogar per LKW aus dem Prümer Raum. Der Erlös war zur Beseitigung der Kriegsschäden an der Pfarrkirche bestimmt.

Immer wieder äußern sich auswärtige Besucher und Feriengäste, die an unseren Gottesdiensten teilnehmen, sehr anerkennend über die hohe Qualität unseres Chorgesangs. Dies ist neben den guten Sängerinnen und Sängern, einige von ihnen studieren Musik, auf hervorragende Leistungen unserer Dirigenten in den letzten Jahren zurückzuführen. Von 1976 bis 31. August 1979 leitete Herr Helmut Klinkhammer, früher Lehrer für Musik an der hiesigen Realschule und gleichzeitig Landesmusikdirektor für Rheinland-Pfalz, heute Leiter der Kreismusikschule, sowohl für den Kirchenchor als auch die Kinderschola. Seit 1. September 1979 ist Herr Alfons Müller, ehemaliger Schüler der Kirchenmusikschule in Aachen mit dem B-Examen, hauptamtlicher Organist und Dirigent beider Chöre.

Unschätzbare Dienste für unseren Chor und die gesamte Pfarrgemeinde hat Herr Amtsrat Diedrich geleistet, der nunmehr seit 20 Jahren Vorsitzender ist. Geprägt von einer tiefen Religiosität und echten Herzlichkeiten hat er den Chormitgliedern immer wieder mit großer Umsicht neue Impulse gegeben. Er hat zu einem harmonischen Miteinander beigetragen, Schwierigkeiten, die durch die Liturgiereform für manche Chormitglieder entstanden waren sehr gut überbrückt und den Chor für den Gesang der mehrstimmigen Sätze aus dem Gotteslob gemeinsam mit den Gläubigen durch seine freundliche Art gewinnen können. Unter seiner Leitung ist unser Kirchenchor zu einer der wichtigsten Stützen im Leben unserer Pfarrgemeinde geworden.

Ich habe die feste Hoffnung, dass unser Kirchenchor noch viele Jahre seine Aufgabe, wie in den vergangen Jahrzehnten, zu Gottes Ehre, zum Heil der Gläubigen und auch zur Freude der Mitmenschen wahrnehmen wird.





Am 20. Oktober 1984 antwortete der Allgemeine Cäcilien-Verband für die Länder deutscher Sprache unserem Kirchenchor wie folgt:
Im Auftrage des Hochw. Herrn Generalpräses Dr. J. Anton Saladin darf ich Ihnen mitteilen, dass Ihrem Chor die ehrenvolle Auszeichnung der Palestrina-Medaille zuerkannt worden ist.

Im Namen des Allgemeinen Cäcilienverbandes spreche ich hiermit Ihnen und Ihrem Chor zu dieser hohen Ehrung meinen aufrichtigen Glückwunsch aus. Ich verbinde damit auch den Dank unseres Verbandes an Sie und Ihren Chor für die Selbstlosigkeit und Opferbereitschaft im Dienste der musica sacra. Die Worte des Dankes sind sicher keine vollwertige Entsprechung für die Mühe und Arbeit, die der Chor im Laufe von 100 Jahren im Dienste der Kirchenmusik auf sich genommen hat. Den vollwertigen Dank wird Gott, zu dessen Lob Sie singen, selber geben.
Mit diesem Dank verbinde ich die herzliche Bitte, auch für die kommenden Jahre in Treue zur musica sacra zu stehen
.

Verbinden sie mit der Pflege der großen Meister der Vergangenheit auch die der Meister von heute, damit der Schatz der Kirchenmusik eine ständige Bereicherung und Erweiterung erfahre.



Hier finden Sie uns:

Kirchenchor "Cäcilia" Neuerburg

z. H. stellv. Vorsitzende Erika Nickels

Kath. Pfarramt St. Nikolaus

Burgfried

54673 Neuerburg

Proben

Dienstag, den 08.05.2018

19.00 Uhr  Probe der Männerschola im Pfarrhaus Neuerburg

!!! Keine Gesamtprobe !!!

 

Dienstag, den 15.05.2018

!!! Die Probe entfällt !!!

 

Dienstag, den 22.05.2018

19.00 Uhr  Probe der Frauenstimmen im Pfarrhaus Neuerburg

19.30 Uhr  Gesamtprobe im Pfarrhaus Neuerburg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchenchor "Cäcilia" Neuerburg